Tipps und Rezepte


Seite 1 (hier klicken)  Seite 2 (hier klicken) 
Mach Dir einen Trainingsplan an dem Du unbedingt festhältst.
Mit der Sommerzeit und den längeren Tagen kannst Du dich wieder den schönen Laufstrecken widmen und mußt nicht auf beleuchteten Wegen bleiben.
Geh das Frühlingstraining langsam an, sonst leidet die Regeneration darunter.
Setze Deine guten Vorsätze für die neue Saison in die Tat um, dann geht es Körper und Geist gut.
Jetzt ist der beste Zeitpunkt, den Winterspeck loszuwerden und Muskeln aufzubauen.
Verzichte auf kohlenhydrathaltige Getränke die nicht zur Energieversorgung sind im, Sinne einer Gewichtsreduktion.
Kontrolliere regelmäßig Deinen Körperfettanteil.
Nähere Dich langsam aber stetig Deinem Idealgewicht und verzichte auf Radikal-Diäten.
Die Tage werden länger und wieder wärmer. Achte nun wieder besonders auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr mit entsprechendem Mineralstoffgehalt.
Wenn Dir noch die Motivation fehlt, suche Dir eine Läufergruppe, die es in jeder Stadt gibt. Gemeinsames Laufen ist ungemein motivierend.
Setze Dir ein Ziel, indem Du die Trainingsvorbereitung für einen bestimmten Wettkampf planst.
Bereite Deinen Körper auf die neue Saison vor, indem Du gezielt Krafttraining betreibst, z.B. für die Waden und Schienbeine.
Rote-Beete-Saft ist ein Geheimtipp, um die körperliche Ausdauer zu verbessern.
Erlaube Deinem Körper eine langsame Anpassung an das Frühlingstraining und gönne Dir Pausen, damit die Regeneration nicht zu kurz kommt.


Rezepte

Die verschiedenen Rezepte lassen sich ganz einfach in dem easyway Sport Shaker zubereiten: Zutaten in den Shaker geben, kurz kräftig schütteln und fertig ist die komplette Mahlzeit.

Oder hier bequem als Download


easyway_sport_sommer-rezepte.pdf [202 KB]